Nürnberger Halbmarathon

Samstag, 18. August 2018

Halbmarathon als schnellen Trainings-WK für Berlin

Axel berichtet über seinen Halbmarathon in Nürnberg aus seinem Italien-Urlaub:

Den Halbmarathon habe ich spontan als schnellen Trainings-Wettkampf mitgemacht. Wobei ich in der Woche des Wettkampfes schon ordentlich müde vom Training war und daher auch ziemlich eingegangen bin. Geplant war ein Tempo von ca.3:55/ km. Aber ab km 11 machten sich dann die müden und schweren Beine bemerkbar und ich wurde immer langsamer. (Deshalb "nur" 2. M40 in ca. 4:17/ km)  Mal sehen, was ich kommende Woche noch trainieren kann. Habe ja wieder einen Freistart für Berlin!
Also viel Erfolg Axel!

Axel finisht nach forderndem Trainings-Wettkampf;
Foto Heinz Siegert