Pleinfeld, Silvesterlauf (ca. 9,5 km)

Sonntag, 31. Dezember 2017

Triumph am Saisonende

Es war ein echter Showdown, denn in den letzten drei Rennen des Läufer-Cups 2017 im BLV-Bereich Mittelfranken-Süd hatte die starke Seniorin Christine Ramsauer (LAC Quelle Fürth), die ab 1.1.2018 in die W50 wechselt, vor Larissa gewonnen. Damit hatte Christine fast so viele Punkte gesammelt wie Larissa und der letzte von 17 Wertungsläufen musste die Entscheidung über den Seriensieg bei den Frauen bringen. Larissa war diesmal psychologisch etwas im Vorteil, denn ihr liegt die schwere Strecke am Brombachsee. Schon im letzten Jahr hatte sie dort die Frauenwertung gewonnen, hatte aber in der Serienwertung so weit zurück gelegen, dass sie die Serie gegen Christine verloren hatte. Anders diesmal, denn sie lagen praktisch gleichauf. Matschanfällige Streckenteile hatten diesmal durch die vielen Niederschläge deutlich weniger Gripp und waren schwerer zu bewältigen als noch vor Jahresfrist. Larissa - gestern noch nervös, wie sie zugab - zeigte aber von Anfang an ihre Stärke und setzte sich an die Spitze. Und diesmal gab es dann keinen Einbruch, wie öfters zuvor. Gestählt vom speziellen Training nach dem letzten Serienlauf konnte sie ihr Tempo halten und setzte sich bis zum Ziel um fast anderthalb Minuten von Christine ab. In ihrem Facebook-Posting lässt Larissa ihren Glücksgefühlen freien Lauf und verrät ihre simple Erfolgsstrategie: 'So schnell sie konnte vorneweg laufen, ohne sich umzuschauen.' Ein toller sportlicher Jahresabschluss, zu dem man nur gratulieren kann! [John]